Schwitzerdütsch
Manche Ausdrück gibt es nur in bestimmten Regionen der Schweiz. Die meisten stammen aus dem Kanton Solothurn und Bern.


wichtig: alle Wörter sind so geschrieben wie man sie sagt (phonetisch)
 

Schweizer Bezeichnug: Deutsche Übersetzung:
aarig merkwürdig
Ross Pferd
Harassä Getränkekiste
schampaar enorm
löia ausruhen
Seich Mist
Gfozz schlecht funktionierender Gegenstand
Chabis Quatsch
äuä wohl kaum
chüdürlä einschleimen (nicht bewiesen)
Fagant vagabundierende Person
So hör ämal uff! Hör auf!
hurti rasch
nuschä wühlen, suchen
luögä schauen
schuttä Fussball spielen
möngu Idiot
fahr app! geh weg!
märit Markt
heimlichfeiss undurchsichtig, eigenbräterisch
Chümi, Haschi Schlaumeier
Hans was Heiri egal
Güözi, Chrömli Keks
Göpu Vehikel, Fahrzeug
Cheib Kerl
Zmorgä Frühstück
ugattig übertrieben
drumpiert, doschä geirrt
Wosch eis as Gätzi Willst du eins auf die Rübe
Gibä Weib
Stärnä föifi Verdammt nochmal
schiins angeblich
habasch Saukerl
Glögglifrösch Idiot
heiligä Beck! Um Himmels Willen!
hüür dieses Jahr
färn letztes Jahr
nächti gestern Abend
hinech heute Abend
Raglätä Horde
Dotsch naives/ungeschicktes Mädchen
Pfiiri Dummerchen (für Mädchen)
hingärä uuf ganz offen
döippälä nachtragend sein, schmollen
bubälä mit dem Feuer spielen
Soumodä schlechte Angewohnheit
wi s'Bisiwättr sehr schnell
frömmälä einschleimen (nicht bewiesen) 
Horner Februar
Chuchichäschtli Küchenkasten
Zimis nachmittägliche Zwischenmahlzeit
 
zurück zur Startseite